SERVER UND HOSTING

Durch das Server-Hosting möchten wir die Community in die Lage versetzen, durch das Aufsetzen, Hosten und Pflegen von Servern für Minecraft Geld zu verdienen. Das dürfen Sie also entsprechend diesen Richtlinien tun. Unter „Server“ verstehen wir eine Verbindungsadresse oder IP-Nummer.

Wenn Sie also die Richtlinien für den Gebrauch von Marken und Inhalten für unsere Spiele und die Namensrichtlinien oben einhalten, DÜRFEN SIE:

  • für den Zugriff auf Ihren Server Gebühren verlangen. Das gilt auch für Server, auf denen Ihre Mods gehostet werden, ABER nur unter folgenden Voraussetzungen:
    • Sie verlangen eine Gebühr pro Person, die für jeden gleich ist;
    • Sie gewähren jedem, der die Gebühr zahlt, Zugriff auf alle Mods, die Sie auf Ihrem Server haben (davon ausgenommen sind nur echte Admin-Tools/Admin-Mods, die Administratoren vorbehalten sind);
    • Sie gewähren nur Benutzern Zugriff auf Ihre Server, die über eine echte Minecraft-Bezahlversion verfügen;
    • Der Server befindet sich in Ihrem Eigentum oder unter Ihrer Kontrolle und zwar über den gesamten Zeitraum, in dem Sie für den Zugriff darauf Gebühren verlangen. Wenn Sie also die eigentlichen Server oder den Serverplatz mit vorinstallierten Mods verkaufen, müssen Sie dafür sorgen, dass der Käufer oder die Käuferin weiß, dass diese Richtlinien eingehalten werden müssen. Diese Festlegung können Sie im Wesentlichen nicht umgehen, indem Sie Server mit Mods aufsetzen und diese dann verkaufen
  • um Spenden (anstelle direkter Gebühren) bitten, WENN Sie dem jeweiligen Spender im Gegenzug nichts bieten, das nur er oder sie nutzen kann. Sie können allerdings Belohnungen für den gesamten Server anbieten, wenn bestimmte Spendenziele erreicht wurden.
  • Berechtigungen verkaufen, die das Spiel beeinflussen. Diese dürfen allerdings das Spielerlebnis anderer Spieler nicht beeinträchtigen und keine Vorteile in Wettkampfspielen verschaffen. Wenn beispielsweise einzelne Spieler oder Spielergruppen bei identischem Fertigkeitsniveau und Zeitaufwand sowie unter gleichen Umständen besser abschneiden als andere, dann liegt ein solcher Vorteil vor.
    • Beachten Sie, dass einige Spiele und Spielmodi im Original möglicherweise keine Wettkampfspiele sind (z. B. PvE-Spiele, Player versus Environment), allerdings durch Spielelemente, wie ein Leaderboard zum Wettkampfspiel werden.
  • Kosmetische Items außer Umhänge verkaufen. Das sind bei uns alle Items, die einen Umhang für Minecraft-Spieler visuell nachbilden.
  • Display- und Video-Werbung, Sponsoring oder Produktplatzierungen für Dritte im Spiel bereitstellen, WENN (i) sie den Spielverlauf nicht beeinträchtigen und dem Anwender in Wettkampfspielen keinen Vorteil gegenüber anderen Spielern auf dem Server verschaffen, und (ii) Sie die Regeln aus „In Minecraft erstellte Werbung“ unten befolgen.
  • virtuelle In-Game-Währungen verwenden und verkaufen, WENN (i) diese keinen realen Wert haben und nicht bar ausgezahlt oder über freie oder kostenpflichtige Server hinweg verwendet und übertragen bzw. in andere Währungen mit realem Wert umgetauscht werden können, (ii) Sie nicht den Eindruck vermitteln, dass die Währungen von Mojang stammen oder mit Mojang in Verbindung stehen, (iii) die Bezeichnungen und das Aussehen der Währungen nicht mit Minecoins oder anderen offiziellen virtuellen Währungen verwechselt werden können, und (iv) alle Ihre Verkäufe über die Währung unseren Richtlinien zum Erzielen von Einkünften entsprechen.


In allen oben genannten Fällen MÜSSEN SIE Folgendes sicherstellen:

  • Server, Berechtigungen, Items und Werbung sind ausnahmslos für Kinder und Minderjährige geeignet (kein Glücksspiel, keine Pornographie usw.) und fügen der Marke keinen Schaden zu.
  • Sie geben nicht vor, Mojang oder Microsoft zu sein, und behaupten nicht, mit Mojang oder Microsoft in Verbindung zu stehen (beispielsweise beim Verkauf von Möglichkeiten für Produktplatzierungen);
  • Sie geben explizit an, wer Ansprechpartner für den Server und sein Betreiber ist. Sie weisen eindeutig darauf hin, dass das NICHT Mojang oder Microsoft sind, KEINE Verbindung mit Mojang oder Microsoft besteht und der Server NICHT von Mojang oder Microsoft unterstützt wird;
  • Weder Mojang noch Microsoft haften für Inhalte und Abläufe auf dem Server. Das schließt Werbung, Käufe und Spenden ein;
  • Für jeden Benutzer, der mit einer realen Währung zahlt, führen Sie eine Online-Zahlungs-/Bestellhistorie über Einkäufe mit der betreffenden Währung;
  • Sie informieren Benutzer transparent über alle Inhalte und Preise, die für Ihren Server gelten, bevor sie beitreten, sich anmelden oder registrieren;
  • Sie hosten und verbreiten über Ihren Server keine Malware und Spyware und führen keine rechtswidrigen Handlungen aus;
  • Wenn Sie Social-Media-Influencer für eine Werbung beauftragen (beispielsweise auf YouTube, Mixer, Instagram, Twitch), müssen Sie den Influencer auffordern, seine Beziehung zu Ihnen offenzulegen und die Offenlegungsrichtlinien der U.S. Federal Trade Commission einzuhalten. Diese finden Sie hier:
    https://www.ftc.gov/tips-advice/business-center/guidance/disclosures-101-social-media-influencers;
  • Sie halten alle sonstigen Rechtsvorschriften und Anforderungen ein; und
  • Sie halten alle weiteren Anforderungen aus diesen Richtlinien ein.

Wir möchten, dass Minecraft ein Ort ist, an dem Spieler Spaß haben können – ein vertrauenswürdiger Ort zum Erforschen, zum Bauen und um Zeit und Geld zu investieren. Bitte nutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und Ihr Urteilsvermögen und schaffen Sie eine sichere, unterhaltsame und vertrauenswürdige Umgebung für alle Spieler. Wir behalten uns vor, selbst zu beurteilen, ob die Art und Weise, wie Sie Einnahmen erzielen, unserer Marke entspricht. Kurz: Tun Sie Spielern nichts Böses.